Wie bekommt man die Lieder einer iTunes Wiedergabeliste auf einen USB-Stick oder MP3-Player? Gar nicht so einfach. Klar, man kann die Lieder der iTunes Wiedergabeliste markieren und per Drag & Drop auf den USB-Stick ziehen; aber wer seinen USB-Stick öfter synchronisiert, wünscht sich eine komfortablere Möglichkeit. Ich kenn‘ da eine und die ist auch noch kostenlos: iTunes Sync von Binary Fortress Software.

Die Einrichtung des Programms ist denkbar einfach:

Startet zunächst einmal iTunes, da iTunes Sync auf die Wiedergabelisten zugreift. Erst danach startet ihr iTunes Sync. Das Programm wird nicht auf dem Desktop angezeigt, sondern verkleinert sich in den Systray.

itunes_sync_tray

Ein Rechtsklick auf das Icon und wir können den MP3-Player (oder USB-Stick) konfigurieren.

itunes_sync_playerconfig

Der MP3-Player oder USB-Stick wird mit Namen versehen und die Playlist, die synchronisiert werden soll, festgelegt. Eine Ordnerstruktur auf dem Datenträger kann auch gewählt werden. Ebenso kann ein Unterordner angegeben werden, wenn beispielsweise der MP3-Player die Musikdateien in einem bestimmten Verzeichnis erwartet.

Und das war’s auch schon. Das Programm ist einsatzbereit. Starten wir iTunes, schließen den USB-Stick / MP3-Player an. Rechtsklick auf das Tray-Icon und ‚MP3-Player synchronisieren‘ wählen.

itunes_sync_sync

Den eben angelegten USB-Stick / MP3-Player auswählen, das Laufwerk des USB-Sticks / MP3-Players wählen und auf den Button ‚Synchronisieren‘ klicken. Schon beginnt das kopieren der Dateien. That’s all. Einfach, oder?

Und wenn sich die Wiedergabeliste in iTunes verändert und wir die Änderungen mit unserem USB-Stick oder MP3-Player synchronisieren möchten, diesen an den Computer anschließen, Programm starten, Synchronisieren und die Änderungen werden an den USB-Stick / MP3-Player weitergegeben. Klasse Sache. Klasse Programm.