Gehören auch Sie zu denjenigen, die in Word Formulare nutzen? Dann gibt es mit Word 2007 ein böses erwachen. Denn die Formularfelder scheinen nicht mehr in Word enthalten zu sein. Doch es gibt sie noch. Wie man diese verwendet und ein Dokument schützt, zeige ich nach dem Klick.

Über die neuen Symbolleisten in Office ist schon viel gesagt worden. Der Eine mag sie, der Andere wünscht sich die bisherigen Symbolleisten zurück. Ich für meinen Teil habe mich mit den ‚Ribbons‘ angefreundet und weiß – fast immer – welche Funktion sich nun wo versteckt. Alles Gewöhnungssache… Aber ich schweife ab.

In Word 2007 sind die Formularfelder und die dazugehörige Symbolleiste standardmäßig deaktiviert. Diese muss zunächst in den Optionen freigeschaltet werden. Die Symbolleiste heißt nun ‚Entwicklertools‘

word_opt_entw

Den entsprechenden Haken setzen und die Optionen mit ‚OK‘ verlassen. Es sollte dann die Registerkarte ‚Entwicklertools‘ am Ende erscheinen.

word_opt_ribbon

Die Formularfelder, wie wir sie aus vorherigen Word Versionen kennen, verbergen sich hinter dem folgenden Symbol:

word_elemente

Haben wir unser Dokument nun mit den Formularfeldern gefüllt und möchten nun den Dokumentschutz aktivieren, damit Texteingaben nur in die Formularfelder zulässig sind, klicken wir in der Registerkarte auf ‚Dokument schützen‘ und dann auf ‚Formatierung und Bearbeitung einschränken‘. Darauf hin öffnet sich am rechten Bildrand ein Bereich in dem wir dies festlegen können. Die Einstellungen sehen wie folgt aus:

word_schutz

Klicken wir nun zum Schützen des Dokuments auf den Button ‚Ja, Schutz jetzt anwenden‘. Nun sind im Dokument lediglich noch Eingaben in die Formularfelder zulässig. Der Schutz wird sinnigerweise durch einen Klick auf den Button ‚Schutz aufheben‘ wieder deaktiviert.