In regelmäßigen Abständen taucht immer mal wieder folgende Frage auf: wie kann ich in einer Excel-Tabelle die Inhalte einer Spalte aufteilen? Häufig geht es dabei um die Trennung von Vorname und Nachname, die in einer Spalte zusammengefasst sind.

Typische Beispiele:

  • Michael Müller
  • Michael.Müller
  • Müller, Michael
  • Müller_Michael

Die Trennung ist relativ simpel. Excel hat dafür sogar einen Assistenten parat …

… nämlich den Textkonvertierungs-Assistent.

Nehmen wir an, wir haben folgende Schreibweise:

  • Michael Müller

markieren wir die Spalte mit den zusammengesetzten Namen

und starten aus dem Register Daten den Textkonvertierungs Assistenten.

Wir wählen in Schritt 1 Getrennt. Im zweiten Schritt wählen wir das Leerzeichen als Trennzeichen.

Praktisch: im unteren Bereich bekommen wir direkt eine Vorschau angezeigt, wie unsere Daten aussehen werden.

Haben wir einen Punkt, einen Unterstrich oder irgendwas anderes als Trennzeichen, können wir diese in das Eingabefeld Andere: eintragen.

Schritt 3 des Assistenten können wir uns sparen. Klickt also gleich auf Fertig stellen.

Ergebnis:

Allerdings wird der Assistent an seine Grenze stoßen, wenn wir folgende Schreibweise und Namen mit mehreren Vornamen haben:

  • Michael Werner Müller

Hier wird aber auch eine formelbasierte Lösung nicht helfen. Denn woher soll Excel wissen, ob Werner noch zum Vornamen oder zum Nachnamen gehört. In diesem Fall ist wohl manuelles Nachbearbeiten angesagt. Oder hat jemand eine Lösung?

Wer auf Formeln steht, kann es auch wie folgt lösen:

Das Trennzeichen wird bei der Formel jeweils in die Anführungszeichen gesetzt. In diesem Beispiel steht dort ein Leerzeichen.

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1)-1)
=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A";1))