Was macht ihr eigentlich mit eurer iTunes-Datenbank, wenn ihr euch einen neuen Rechner zulegt oder das Betriebssystem neu installiert? Die mühsam zusammengebauten Wiedergabelisten, die Bewertungen, etc.. Alles verloren? Nein, natürlich nicht. Ein Umzug von iTunes ist leichter als vielleicht gedacht.

Natürlich gibt es für diesen Fall einige Tools, die zum Teil auch kostenlos erhältlich sind. Aber dafür extra ein Programm installieren? Muss nicht sein. Ich zeige hier, wie ihr die vorhandene Datenbank auf einen neuen Rechner bzw. ein neues Betriebssystem migriert.

Fangen wir mit ein paar Hintergrundinformationen an. iTunes speichert Informationen zu Liedern, Wiedergabelisten, Bewertungen etc. in einer xml-Datei. Diese Datei liegt unter Windows (Vista und 7) im Verzeichnis

C:\Users\%username%\Music\iTunes

und hat den wohlklingenden Namen iTunes Music Library.xml.

Ihr wolltet schon immer wissen, welche Informationen darin gespeichert werden? Diese hier:

<key>6134</key>
<dict>
<key>Track ID</key><integer>6134</integer>
<key>Name</key><string>Kryptonite</string>
<key>Artist</key><string>3 Doors Down</string>
<key>Album Artist</key><string>3 Doors Down</string>
<key>Composer</key><string>Arnold/Harrell/Roberts</string>
<key>Album</key><string>Another 700 Miles</string>
<key>Genre</key><string>Rock</string>
<key>Kind</key><string>MPEG-Audiodatei</string>
<key>Size</key><integer>6148464</integer>
<key>Total Time</key><integer>254537</integer>
<key>Track Number</key><integer>4</integer>
<key>Year</key><integer>2003</integer>
<key>Date Modified</key><date>2010-09-18T21:36:27Z</date>
<key>Date Added</key><date>2003-10-26T15:10:52Z</date>
<key>Bit Rate</key><integer>192</integer>
<key>Sample Rate</key><integer>44100</integer>
<key>Comments</key><string>3</string>
<key>Play Count</key><integer>1</integer>
<key>Play Date</key><integer>3255621888</integer>
<key>Play Date UTC</key><date>2007-03-01T18:24:48Z</date>
<key>Rating</key><integer>60</integer>
<key>Album Rating</key><integer>60</integer>
<key>Album Rating Computed</key><true/>
<key>Artwork Count</key><integer>1</integer>
<key>Persistent ID</key><string>6C4A91EF97C887C3</string>
<key>Track Type</key><string>File</string>
<key>Location</key><string>file://localhost/M:/3%20Doors%20Down/Another%20700%20Miles/3%20Doors%20Down%20-%20Kryptonite.mp3</string>
<key>File Folder Count</key><integer>-1</integer>
<key>Library Folder Count</key><integer>-1</integer>
</dict>

Umziehen

Wenn ihr nun einen neuen Rechner einrichtet bzw. Windows neu installiert, geht ihr für den Umzug euer Datenbank wie folgt vor:

Sichert das komplette Verzeichnis

C:\Users\%username%\Music\iTunes

des alten Rechners auf einem externen Speichermedium.

Das solltet ihr übrigens öfter mal tun, da auch die iTunes Datenbank nicht unverwundbar ist und beispielsweise bei einem Programmabsturz schon mal beschädigt und danach nicht mehr verwendet werden kann. Gut, wer dann eine Sicherung parat hat.

Nachdem ihr Windows installiert und eingerichtet habt, installiert nun iTunes auf dem neuen Rechner. Es wird automatisch eine neue Datenbank im genannten Verzeichnis angelegt. Soll uns nicht weiter stören.

Kopiert jetzt das Verzeichnis aus der Sicherung in das Verzeichnis

C:\Users\%username%\Music\iTunes

des neuen Rechners. Stellt sicher, dass alle Dateien in dem Verzeichnis, welche automatisch von iTunes angelegt wurden, überschreiben werden.

Beim nächsten Start von iTunes habt ihr nun eure alte vertraute Ansicht mit allen Songs, Wiedergabelisten und Bewertungen wieder.

Dateien werden nicht abgespielt

Dann habt ihr die Musikdateien in einen anderen Ordner gespeichert, wie bisher, richtig? Ist nicht schlimm. iTunes speichert nämlich den Pfad zu den Dateien ebenfalls in der Datenbank, wie ihr oben sehen könnt. Da der Pfad nicht mehr stimmt, können die Dateien auch nicht mehr abgespielt werden. Ihr könnt den Pfad aber ganz einfach in iTunes direkt anpassen.

Geht dazu im Menü Bearbeiten auf den Punkt Einstellungen. Wechselt dort in das Register Erweitert. Unter dem Punkt Speicherort von „iTunes Media“ dürfte nun eingetragen sein:

C:\Users\%username%\Music\iTunes\iTunes Media

iTunes geht nämlich davon aus, dass die Musikdateien in diesem Ordner gespeichert werden. Diesen Pfad passen wir über die Schaltfläche Ändern auf den wirklichen Pfad unserer Musikdateien an.

Ihr seht, meine Musikdateien liegen im Laufwerk M:. Wenn ihr den Pfad ändert, stellt euch auf ein wenig Wartezeit ein. Schließlich müssen die Pfade in der Datenbank alle angepasst werden.

Damit ist der Umzug abgeschlossen.