Interesse an einem neuen Theme für deine WordPress-Webseite? Dann hab ich hier was für dich. Mein neues kostenloses WordPress-Theme ‚DREIZEHN‘ kommt ziemlich bildgewaltig daher: ein großformatiges Kopfzeilenbild sowie groß bemessene Artikelbilder (auch Post-Thumbnails genannt) verleihen ‚DREIZEHN‘ das gewisse Etwas.

WordPress-Theme 'DREIZEHN'

Das Theme ist ist responsiv und bietet jede Menge cooler Features und CSS3-Funktionen. Darüber hinaus gibt es vielfältige Theme-Optionen mit denen das Theme auf einfache Weise den eigenen Bedürfnissen angepasst werden kann. So kannst du beispielsweise die Farbgestaltung verschiedener Theme-Elemente über Color-Picker verändern, Featured Posts in verschiedenen Varianten nutzen und aus einer ganzen Reihe von Google Web Fonts deine Lieblingsschriftart auswählen.

[fullwidth-infobox color=“akzent“]

Features
  • Layout ist komplett CSS-basiert (keine Grafiken)
  • Cross-Browser kompatibel (Chrome, Firefox, Internet Explorer 9, Android und iOS 6 getestet)
  • responsives Layout (CSS3 Media Queries) für optimale Darstellung auf mobilen Endgeräte (nutzt den Checkbox-Hack)
  • Post-Thumbnail-Funktion integriert
  • vorbereitetes Gästebuch-Template
  • Widget-Bereich im Fuß
  • vielfältige Theme-Optionen
  • Social Media-Integration (Twitter, Facebook, Google+, Xing, Tumblr, Picasa, flickr, Last.fm, Youtube und RSS-Feed)
  • Custom-Background- und Custom-Header-Funktion
  • Shortcodes für mehrspaltiges Layout, Info-Boxen und Buttons
  • Unterstützung von WordPress Post-Formats
  • Schriftartauswahl (Google Web Fonts)
  • zwei vorbereitete Menü-Bereiche (Kopf- und Fußbereich)
  • zahlreiche Farbgestaltungsmöglichkeiten
  • „translation-ready“: englisch und deutsch sind dabei
  • Stylesheet für den visuellen Editor (Farben, Schriftarten des Themes im Editor)
  • ab WordPress Version 3.4

[/fullwidth-infobox]

Theme 'DREIZEHN' auf Tablet
Theme ‚DREIZEHN‘ auf Tablet

Eine Live-Demo gibt es hier:

Den Download findest du unter folgendem Link:

Und hier findest du eine Übersicht meiner WordPress-Themes:

Das Theme ist kostenlos und kann uneingeschränkt genutzt, verändert und weitergegeben werden. Einzige Voraussetzungen: der Autor im Fußbereich darf nicht gelöscht und das Theme nicht von Dritten vertrieben werden.

Gegenüber meinen bisherigen Themes gibt es keine separate Seite im Backend für die Theme-Optionen. Stattdessen sind die Einstellungen und Optionen gänzlich in die Theme-Vorschau gewandert, welche mit WordPress-Version 3.4 eingeführt wurde.

Theme-Vorschau

Der große Vorteil: Änderungen an Theme-Optionen oder Farbeinstellungen werden sofort live angezeigt, ohne die Seite aktualisieren zu müssen. Weiterer Vorteil: es wirkt wesentlich aufgeräumter und damit übersichtlicher.

Frequently Asked Questions (FAQ)

F: Wo finde ich die Theme-Optionen bzw. die Theme-Vorschau?

A: Kannst du nicht verfehlen. Du findest die Theme-Vorschau unter „Desgin“ -> „Anpassen“ oder aber unter „Desgin“ -> „Themes“, nachdem du das Theme aktiviert hast.

Theme Anpassen

Die Beschreibung der einzelnen Optionen sollte selbsterklärend sein. Falls nicht, probier es einfach aus und schau dir das Ergebnis an.

F: Wie installiere ich das Theme?

A: Lad dir diese Datei herunter. Anschließend loggst du dich im Backend deiner WordPress Installation ein und wählst aus dem Menü „Design“ den Punkt „Themes“. Dort wechselst du zum Register „Themes installieren“ und wählst über den Button „Datei auswählen“ die eben heruntergeladene Zip-Datei aus.

Ein Klick auf den Button „Jetzt installieren“ startet die Installation. Klick auf „Aktivieren“ und schon sieht deine Webseite heiß aus.

Ich habe dazu ein kurzes Video-Tutorial erstellt:

Nun solltest du dich an das Anpassen und Ausprobieren der Theme-Optionen machen.

F: Ich würde gerne ein anderes Hintergrundbild nutzen.

A: Im Menü „Design“ unter dem Punkt „Hintergrund“ hast du die Möglichkeit den Hintergrund nach deinem Geschmack anzupassen.

Du kannst entweder ein neues Hintergrundbild von deinem Rechner hochladen, oder ein Bild aus der Mediathek auswählen. Ebenso kannst du das Hintergrundbild komplett entfernen und stattdessen einen einfarbigen Hintergrund nutzen.

Auch hier habe ich ein Video vorbereitet:

F: Ich würde gerne ein anderes Logo nutzen.

A: Das Logo kann über die Theme-Vorschau („Desgin“ -> „Anpassen“) verändert werden. Hier hast du die Möglichkeit eine andere Bilddatei hochzuladen oder eine Datei aus der Mediathek auszuwählen.

Logo hochladen

Beachte bitte, dass die vordefinierte Größe 150 x 40 Pixel beträgt.

F: Wie kann ich ein anderes Kopfzeilen-Bild nutzen?

A: Im Menü „Design“ unter dem Punkt „Kopfzeile“ hast du die Möglichkeit ein anderes Bild einzubinden.

Du kannst entweder ein neues Bild von deinem Rechner hochladen, oder ein Bild aus der Mediathek auswählen. Beachte bitte, dass die vordefinierte Größe 1200 x 300 Pixel beträgt.

Magst du lieber Video gucken?

F: Wie kann ich das Gästebuch-Template nutzen?

A: Erstelle eine neue Seite, schreib eine nette Einleitung für deine Gäste und wähle als Template „Gästebuch“.

Fertig. Kommentare aktivieren nicht vergessen.

F: Welche Größe haben die Post-Thumbnails?

A: Die Artikel-Thumbnails haben eine Größe von 905 x 200 Pixel. Für die Featured-Posts werden Thumbs in einer Größe von 372 x 200 Pixel verwendet. Für die Artikelempfehlung beträgt die Größe 290 x 150 Pixeln. Um die Größe der Thumbs musst du dich allerdings nicht kümmern. Sofern du im Artikel ein Bild einstellst, wird es automatisch auf die benötigten Größen zugeschnitten.

Sofern kein Artikelbild eingebunden wurde, wird ein Standard-Artikelbild angezeigt. Die Standard-Artikelbilder sind im image-Ordner des Themes abgelegt und haben folgende Bezeichnungen:

  • post-thumbnail.png für die Anzeige des Artikelbilds auf den Blogseiten sowie der Einzelansicht
  • featured-thumbnail.png für das Artikelbild der Featured-Posts
  • recommendation-thumbnail.png für das Artikelbild der Artikelempfehlung

Wenn du die Standard-Thumbnails austauschen möchtest, überschreibe die o.g. Bilddateien. Achte aber auf die korrekte Größe.

F: Darf ich das Template verändern?

A: Kein Problem. Lass deiner Kreativität freien Lauf. Einzige Voraussetzung: der Link und Hinweis auf den Theme-Autor (mich) im Fußbereich darf nicht entfernt werden. Wäre auch nicht fair, wenn du meine Arbeit als deine ausgeben würdest, oder?

F: Und wenn ich den Autor-Link doch entfernen möchte?

A: Wenn du den Hinweis unbedingt löschen möchtest, halte ich es für fair, wenn du mir eine kleine Spende in Höhe von 10 € für meine Kaffeekasse zukommen lassen würdest. Schreib mir bitte eine Nachricht mittels des Kontaktformulars. Ich werde dir dann die Bankverbindung für die Überweisung mitteilen.

F: Wie kann ich ein Favicon nutzen?

A: Schau dir mal diesen Artikel an.

Changelog

v1.1 – 10.07.2013

  • Sidebar im Footer angepasst. Es stehen nun vier einzelne Widgetbereiche zur Verfügung
  • Redirect zur Suchfunktion hinzugefügt. Sofern nur ein Suchergebnis vorhanden ist, wird direkt auf den Artikel oder die Seite weitergeleitet
  • neue Social Icons
  • diverse Design-Anpassungen

v1.0 – 10.04.2013

  • Release