Eine ganze Seite nur über mich. Wahnsinn…

Das schlimmste an Webseiten sind für mich die Vorstellungen der Seitenbetreiber. Todlangweilig und irgendwie immer das Gleiche. Daher hier die etwas andere, nicht immer ganz ernst gemeinte, Vorstellung des kreativen Kopfs hinter dieser wundervollen Internetseite, nämlich mir, Oliver Gast, oder einfach kurz: Olli.

Wer mich kennt, weiß meine – ausschließlich positive – Persönlichkeit und meine – ebenfalls ausschließlich positiven – Eigenschaften zu schätzen. Für alle die mich noch nicht kennen, hier eine kurze Selbstvorstellung:

Olli ist 39 Jahre alt und wohnt in einer kleinen Gemeinde Namens Kirchdorf, im Herzen Niedersachsens. Er ist hauptberuflich Verwaltungsfachwirt und übt seinen Beruf derzeit hauptsächlich als IT-Systembetreuer aus. In seiner Freizeit ist er Konsolen-Gamer, Musikliebhaber sowie Film- und Serienfan. Immer mal wieder versucht er sich – mit zweifelhaftem Erfolg – an Projekten im Grafik- und Webdesign.

Du willst noch mehr wissen? Okay, hier kommt noch was:

Olli ist:

leidenschaftlicher Gamer – intelligent – gewissenhaft – Hobby-Web- und Grafikdesigner – hilfsbereit – ein Jäger und Sammler – kreativ – ein Morgenmuffel – zuverlässig – technikbegeistert – ein guter Zuhörer – musikbegeistert – witzig – unkompliziert – begeisterungsfähig – großer Fan von Quentin Tarantino – pünktlich – Hobby-Datenbankentwickler – Schnäppchenjäger

Olli ist nicht:

geizig (nein wirklich nicht, auch wenn einige wenige das Gegenteil behaupten) – langweilig – geduldig – tänzerisch begabt

Olli mag:

sein Leben – seine Familie – seine Freunde – Borussia MönchengladbachSouth Park – Musik – Tzaziki – Kevin Spacey – Doppelkopf – Green Bay Packers – Pizza – Filme – Comedyserien – Ruhe – seine Arbeit – Bier (besonders Weizenbier) – LittleBigPlanet – Relaxen – Kaffee – WordPress – Dinge, die auf Anhieb funktionieren – Menschen mit Humor – Asterix und Obelix – Gerechtigkeit

Olli mag nicht:

leere Gästebücher – harte Brötchen – Überfreundlichkeit – ohne Musik aufstehen zu müssen – Schmarotzer – Ausländerfeindlichkeit – Hausarbeit – Talkshows – Enttäuschungen – Lärm – sich morgens vor dem ersten Kaffee unterhalten zu müssen – früh aufzustehen – Dieter Bohlen – alkoholfreies Bier – schlechte Verlierer – lästige Werbeanrufe – Gartenarbeit – Bilder von ihm – Langeweile – Hundegebell – Fanboytum – Talentsuchshows – sich selbst beurteilen zu müssen

Hab ich noch was vergessen? Schreib es mir in mein Gästebuch. Danke für deine Aufmerksamkeit.

Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Sokrates, gr. Philosoph, 470-399 v.Chr.

Ach, eins noch. Ich bin kein Fotograf. Die Homepage meines Namensvetters findest du hier.

Wer den Drang verspüren sollte, mir etwas Gutes tun oder meine Webseite unterstützen zu wollen, findet hier meinen Amazon-Wunschzettel

kann mir über PayPal


oder über Flattr

Flattr this

eine Spende zukommen lassen.

Vielen Dank für deine Unterstützung.